Home

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Tauchbegleitung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für begleitete und geführte Tauchgänge (AGB-Tauchgänge) Fassung vom 01.09.2012 des Tauch-Service Ullmann , Harald Ullmann, Egerländer Str. 4, 92637 Windischeschenbach

Teilnahmevoraussetzungen
Jeder Teilnehmer sollte schwimmen können. Junior OWD Taucher können nur in Begleitung eines autorisierten erwachsenen Tauchers oder Elternteils teilnehmen. Der Teilnehmer ist im Besitz eines gültigen anerkannten Tauchbrevets ( Tauchschein ), das ihm berechtigt mit einem Buddy (Tauchpartner) Freiwasseraktivitäten im Rahmen des Sporttauchens durchführen zu dürfen.
Teilnehmer die offensichtlich unter Alkohol, Drogen oder Medikamenteneinfluss stehen, aus Gesundheitlichen Gründen nicht tauchtauglich sind müssen wir aus Sicherheitsgründen von der Tauchtour ausschließen.
Ein ärztliches Attest ist vor Beginn vorzuzeigen.
Vor und auch während des zu Begleitenden Tauchgangs ist den Anordnungen des
Tauchguide’s / Tauchlehrers Folge zu leisten.

Anmeldung
Die Anmeldung kann schriftlich oder telefonisch erfolgen und wird nach Bestätigung des Tauch-Service Ullmann gültig.

Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung von geführten und begleitete Tauchgängen ist vor dem Tauchgang in bar zu bezahlen.
Bei vorgebuchten Tauchgängen und kurzfristig abgesagten wird der Guide Preis in Rechnung gestellt.

Haftung/Verantwortung des Teilnehmers
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Gefährdendes Verhalten kann zum sofortigen Ausschluss einer Person vom Tauchgang führen. Der Veranstalter schließt jede Haftung für das Handeln der Teilnehmer ausdrücklich aus. Für Verlust und Beschädigungen von Ausrüstungsgegenständen, sowie Kosten für Rettungs- und Bergungsmaßnahmen (auch gegenüber Dritten) haftet der Teilnehmer, soweit er Anweisungen
der Tauchguide’s / Lehrers nicht befolgt, selbst.
Für Wertsachen und Ausrüstung von Teilnehmern wird keine Haftung übernommen.

Haftung/Verantwortung des Veranstalters
Die Haftung des Veranstalters beschränkt sich auf die vereinbarte Leistungserbringung.
Das Führen und Begleiten eines Tauchgangs gemäß den Voraussetzungen und Brevet Levels der Teilnehmer
Insbesondere umfasst dies die Bereitstellung von einsatzfähigem Material insofern diese von uns geliehen wurde und erfahrenen Tauchguide’s / Lehrer. Im Falle einer unvollständig oder nicht erbrachten Leistung beschränkt sich die Haftung auf den entrichteten Teilnehmerpreis. Darüber hinaus haftet der Veranstalter nur im Falle von vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln. Dem Teilnehmer obliegt es, dieses und den entstandenen Schaden nachzuweisen.

Ausfall der geführten Tour
Im Falle von Hochwasser, Niedrigwasser, Gewitter oder anderen wichtigen Gründen, schlechten Sichtweiten , zu kaltem Wasser, hat der Veranstalter das Recht die Tour kurzfristig abzusagen und den Teilnehmern einen Ersatz oder neuen Termin anzubieten.

Rücktritt
Bei einem Rücktritt von der Tour werden folgende Kosten vom Gesamtpreis fällig:
Bis zu 2 Tage vor dem Tauchgang 50 %
am Veranstaltungstag 100%

Gerichtsstand
Gerichtsstand für die Vertragspartner ist Weiden / Opf.

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Übrigen gilt das BG.